Datenschutzerklärung zum Fischbeker Volkslauf 2018

(1) Die bei Anmeldung vom Teilnehmer angegebenen personenbezogenen Daten werden gespeichert und zu Zwecken
der Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung verarbeitet. Die erhobenen personenbezogenen Daten werden
zum Zweck der Zeitmessung, Erstellung der Ergebnislisten, Starterlisten, Wartelisten sowie der Einstellung
dieser Listen ins Internet weitergegeben.

(2) Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die im Zusammenhang mit seiner Teilnahme an der
Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Printmedien, Büchern,
fotomechanischen Vervielfältigungen (Filme, Videokassette etc.) ohne Anspruch auf Vergütung verbreitet und
veröffentlicht werden.

(3) Der Teilnehmer erklärt sich mit der Veröffentlichung seines Namens, Vornamens, Jahrgangs, Altersklasse,
Vereins, Wohn-Land und Wohn-Bundesland seiner Startnummer und seiner Ergebnisse (Platzierungen und Zeiten)
in allen veranstaltungsrelevanten Printmedien (Teilnehmerliste, Ergebnisliste, etc.) und in allen elektronischen
Medien wie dem Internet einverstanden.

(4) Der Teilnehmer kann der Weitergabe seiner personenbezogenen Daten gegenüber dem Veranstalter
schriftlich oder E-Mail widersprechen. In diesem Fall wird die Startberechtigung nachträglich entzogen werden.
Bisher eventuell vorgenommene Veröffentlichungen in elektronischen Medien werden gelöscht.

Datenschutz bei Sammelmeldungen:

(5) Der Abgeber einer Sammelanmeldung versichert hiermit, dass alle von ihm angemeldeten Personen
ausdrücklich die vorstehend genannten Einverständniserklärung und Datenschutzerklärung schriftlich akzeptiert haben.

Liste der verarbeiteten Daten:

(6) Folgende Daten werden bei der Anmeldung erhoben: Vorname, Zuname, Jahrgang, Wohnort/Verein, Geschlecht, Email-Adresse

(7) Die Angaben zu Zuname, Jahrgang und Geschlecht sind notwendige Angaben und werden zur Durchführung der Läufe
und zur Erstellung von Starterlisten und Ergebnislisten benötigt. Diese Daten werden gespeichert.

(8) Die Angaben zu Vorname und Verein sind freiwillige Angaben und erscheinen auf den Ergebnislisten und der Urkunde.
Diese Daten werden ebenfalls gespeichert.

(9) Die Angabe der Email-Adresse wird zur Versendung der Anmeldebestätigung benötigt. Die Email-Adresse wird nicht gespeichert.

Speicherung der verarbeiteten Daten:

(10) Die für die Durchführung des Wettkampfs sowie der Erstellung von Ergebnislisten benötigten Daten (Name, Zuname, Jahrgang,
Wohnort/Verein und Geschlecht) werden bei unserem Hostinganbieter gespeichert und von dort zur Verfügung gestellt.
Der Hostinganbieter erstellt Sicherheitskopien der Daten.

(11) Am Tage des Wettkampfes und im Vorfeld werden die Daten zudem lokal verarbeitet um eine Offline-Nutzung der Daten
zum Eintragen von Nachmeldungen, Eintragen von Zielzeit und Ausdrucken von Urkunden zu ermöglichen. Diese lokalen Daten
werden nach dem Wettkampf und der Übertragung zu unserem Hostinganbieter gelöscht.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten:

(12) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ihrer Daten ist der Abschluss eines Teilnahmevertrages durch Anmeldung
an unserer Veranstaltungen (Art. 6 Abs. 1b DSGVO)

(13) Rechtsgrundlage für die Veröffentlichung der Laufergebnisse ist das berechtige Interesse des JuS Fischbek nach
Art. 1f DSGVO. Das berechtigte Interesse des JuS Fischbek besteht in der Information der Öffentlichkeit und
andere Teilnehmer über die Läufe und die Ergebnisse der Teilnehmer.